Günther Herz neuer Ortsvereinsvorsitzender in Crailsheim

Veröffentlicht am 28.07.2010 in Ortsverein

Günther Herz - Vorsitzender der Crailsheimer SPD

Der SPD Ortsverein Crailsheim hat einen neuen Vorstand. Ortsvereinsvorsitzender ist Günther Herz. Seine beiden Stellvertreter sind Werner Ehrmann-Krauß und Roland Klie.

Im TSV-Clubhaus fanden die turnusmäßigen Wahlen zum Ortsvorstand des SPD-Ortsvereins Crailsheim statt. Der bisherige Ortsvereinsvorsitzende Gernot Mitsch kandidierte nach 20-jähriger erfolgreicher Amtszeit nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden. Nach einer Satzungsänderung, bei welcher die Zahl der Beisitzer auf acht erhöht wurde, ist eine noch breitere Basis für die Mitarbeit im Vorstand geschaffen worden.
Unter dem Vorsitz von Wahlleiter Gunter Hesse wurde der bisherige stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende und langjährige Gemeinderat Günther Herz mit großer Mehrheit gewählt. Um die zwei Stellvertreterposten im Ortsvorstand bewarben sich vier Kandidaten. Als Stellvertreter wurden der Gemeinderat und Betriebsratsvorsitzende Werner Ehrmann-Krauß und der bisherige stellvertretende Vorsitzende und Verdi-Vorsitzende im Bezirk Crailsheim Roland Klie gewählt.

Mathias Weiss wurde als Kassierer in seinem Amt bestätigt. Den lange Zeit vakanten Schriftführerposten konnte durch Frank Hesse endlich wieder besetzt werden. Als Beisitzer wurden folgende Mitglieder der SPD gewählt: Kevin Graf, Sinasi Kavlak, Klaus König, Magnus Krause, Klaus Mayer, Herma Paul, Heidi Pfann und Lütfi Yücel.
Als Revisoren Helga Hartleitner und Rolf-Felix Zwiener werden zukünftig die Kassenprüfung durchführen.

Der Fraktionsvorsitzende des SPD-Gemeinderats Manfred David, steht weiterhin als beratendes Mitglied an der Seite des Vorstandes, genauso wie der Kreisvorsitzende und MdL Nik Sakellariou. In seiner kurzen Antrittsrede zeigte der neue Vorsitzende Herz Schwerpunkte auf,
die ihm in seiner zukünftigen Arbeit in Crailsheim besonders wichtig sind.
Insbesondere die Integration der Migranten in Crailsheim in Kindergarten, Schule und damit auch in die Gesellschaft sind ihm sehr wichtig. Auch eine faire Entlohnung der Arbeitnehmer in der hiesigen Region und die damit verbundene Stärkung der Binnennachfrage sind u.a. Ziele der Sozialdemokraten in Crailsheim.

Der neue Ortsvorstand hat sich ein Arbeitspapier vorgenommen. Alle Vorstandmitglieder arbeiten zusätzlich zu ihrer Vorstandsarbeit auch in Arbeitskreisen. Hier wurden unter anderem für Themen wie Lokalpolitik, Integration, Jugendarbeit, Bildungspolitik, Sport- und Verkehrsfragen, Mitgliederbetreuung, Arbeitnehmerfragen, Veranstaltungen und nicht zum Schluss auch für das wichtige Thema Bildung Arbeitskreise eingerichtet.

 

Homepage SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall

Volksbegehren

Facebook

Unsere Abgeordneten

Jusos

SPD-Gemeinderatsfraktion

Entgegen den Stimmen der SPD-Fraktion wurde am 20.12.2016 im Gemeinderat ein Redaktionsstatut für das Veröffentlichungsrecht der Fraktionen im UnterUns beschlossen, dass nicht im Informationsinteresse der Schrozberger ist.

Das am 15.10.2015 im Landtag verabschiedete Änderungsgesetz sieht u.a. vor, die Arbeit der Gemeinderäte für die Bürgerinnen und Bürger transparenter zu machen.

Dies ist mit 2.000 Zeichen (incl. Leerzeichen) festgeschriebener Maximaltextlänge für die Fraktionen im Schrozberger Gemeinderat nicht möglich.

Insbesondere wenn es wie hier bei der Stellungnahme zum Haushaltsplan um die grundsätzliche kommunalpolitische Ausrichtung der Stadt geht.

Ein halbes Jahr vor jeder Wahl können gar keine Erklärungen der Fraktionen im Amtsblatt veröffentlicht werden, weil man hier der vom Gesetzgeber angegebenen Maximalfrist gefolgt ist und auch keinerlei Unterscheidungen bei der Sperrfrist vornimmt, in Abhängigkeit der Art der Wahlen.

Deshalb hat sich die SPD-Fraktion entschlossen, regelmäßig und ungekürzt über Themen zu berichten, bei denen es keine Einigkeit im Gemeinderat gibt.